Img148113.jpg

Um auch die tiefen Töne zu
reduzieren, nutzen wir unsere
Tief/Multifrequenzabsorber.

Das sind wir

Wir sind ein Team aus Menschen mit vielseitigen Fähigkeiten und Erfahrungen. Was uns verbindet, ist der Wunsch, mit unserer Arbeit das Leben für andere Menschen angenehmer und gesünder zu gestalten.

Nachhaltigkeit

Wir stellen unsere Schallabsorber und Akustikelemente in Deutschland her und nutzen bis auf ein Vorprodukt aus England nur Materialien und Rohstoffe aus Deutschland. 

 

Wir achten darauf, dass diese frei von Giften und schädlichen Inhaltsstoffen sind.

 

Wir nutzen recycelte Materialien und versuchen, unsere Produkte auch recycelfähig zu machen. So verwenden wir z.B. natürliche Stoffe wie Wolle sowie Stoffe aus 100 Prozent recyceltem Polyester.

 

Wir sparen bei unseren Produkten nicht am falschen Ende und achten bei Konstruktion und Fertigung immer darauf, dass unsere Produkte für Jahrzehnte ohne Qualitätseinbußen ihr Aussehen und ihre Funktion behalten.

Kundenorientierung

Wir nehmen uns Zeit, die Bedürfnisse unserer Kunden zu verstehen. Wir erklären einfach und verständlich, was funktioniert und was nicht. Wir haben ein eigenes Messverfahren entwickelt und stellen Ihnen die Ergebnisse unserer Messungen mithilfe verständlicher Grafiken vor.

 

Wir setzen wissenschaftlich fundierte Methoden ein und sind mit unserer Absorber-Entwicklung immer auf dem neuesten Stand. Hierfür arbeiten wir eng mit einem Lehrbeauftragten der Hochschule Düsseldorf (University of Applied Sciences) im Fachbereich Medientechnik und Akustik zusammen. So wissen wir genau, dass unsere Produkte unsere Kunden wirksam schützen und die ausgestatteten Räume attraktiver und angenehmer machen.

 

Seit der Gründung unseres Unternehmens ist es uns wichtig, kostengünstige Lösungen für unsere Kunden zu finden. Denn eine effektive Geräuschdämmung und guter Schallschutz dienen der Gesundheit und sollen kein Luxus sein.

paxacoustics_ueberuns_martin_kreckel_transparent.png

Martin Kreckel
Gründer und Geschäftsführer

Als Vater von drei Kinder ist es ist mir wichtig, dass wir bei unserem Handeln nicht nur an uns, sondern im Besonderen auch an die kommenden Generationen denken. Ich liebe Meere und Wassersport und verbringe soviel Zeit wie möglich in der Natur.

 

Ich bin in Deutschland aufgewachsen und habe hier meine Lehre und anschließend mein Studium absolviert. Über 20 Jahre meines Berufslebens verbrachte ich in den USA. Dort arbeitete ich mit Kunden in Nord- und Südamerika, Asien, Australien und Neuseeland zusammen. Nach meiner Rückkehr nach Deutschland habe ich in der Kunststoff- und Recycling-Branche gearbeitet, bevor ich in die Akustik gewechselt bin.

paxacoustics_wieueberuns_petra_strehlau_transparent.png

Petra Strehlau
Vertrieb

Ich bin ausgebildete Bürokauffrau. Ich war viele Jahre in einem Vertriebsbüro tätig, bevor ich zu Pax Acoustics wechselte. Hier macht mir insbesondere der persönliche Kundenkontakt viel Freude. Die Kombination aus Vertrieb und Büroarbeit ist abwechslungsreich und daher nie langweilig. Es erfreut mich immer wieder, wenn ich nach Abschluss der Akustikarbeiten bei den Kunden anrufe und höre, wie begeistert und zufrieden sie mit der Akustik sind. 

 

Nach Feierabend treibe ich gerne Sport. Ich gehe gerne tanzen, ins Theater und liebe Wellnesstage. Mein Lebensmotto lautet: Wesentliche Dinge im Leben sind nicht zuletzt der Humor und die Fähigkeit, über sich selbst zu lachen.

paxacoustics_ueberuns_rolf_schreiter_transparent.png

Rolf Schreiter
Vertrieb

Ich arbeite jetzt seit über 30 Jahren im Verkauf und von Beginn an war ich davon überzeugt, dass der Schlüssel zum langfristigen Erfolg die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit meinen Kunden ist. Ich habe niemals verkauft, was ich habe, sondern immer das, was meine Kunden wirklich brauchen. Es ist schön, dass das auch die Philosophie von Pax Acoustics ist. 

paxacoustics_ueberuns_judith_kreckel_transparent.png

Judith Mönch
Produktion
 

Ich habe eine Ausbildung als PTA und habe einige Jahre in Apotheken gearbeitet. Tatsächlich liegt und gefällt mir die praktische Arbeit jedoch besser und es macht mir Spaß, mich um die Produktion zu kümmern und bei der Fertigung selbst Hand anzulegen. Es macht mir außerdem Freude, nützliche Dinge mit bleibendem Wert herzustellen.

 

Meine Freizeit verbringe ich am liebsten in der Natur mit meinem Hund, im Garten oder mit gemütlichem Motorrad fahren. Ich habe ein Kind und bin vor kurzem Oma geworden.