paxacoustics-start-slider-02b.jpg

Lärmschutz in der Kita: Entdecken Sie die Wandabsorber?

Lärmschutz ist Gesundheitsschutz

Ob Kita, Büro oder Arztpraxis –
wir optimieren Ihre Raumakustik

Was ist Lärm? Und ab wann werden Geräusche als störend und mithin als Lärm empfunden? Diese Frage lässt sich nicht generell beantworten. Zum einen ist die Lärmtoleranz der Menschen sehr unterschiedlich, zum anderen hängt sie auch von der Situation ab. In Kindertagesstätten sind die Kinder sowie ihre Pädagoginnen und Pädagogen allgemein einem hohen Schallpegel ausgesetzt. Hier geht es um konkreten Gesundheitsschutz. In Büros und Arztpraxen steht dagegen eine Verbesserung der Sprachverständlichkeit im Vordergrund.
 

Doch egal ob Kita, Klassenzimmer, Großraumbüro, Arztpraxis oder Rechtsanwaltskanzlei – wir bei Pax

Acoustics sorgen bei jeder Art von Raumnutzung für die optimale Akustik. Wir orientieren uns dabei unter anderem an den objektiven Kriterien der DIN 18041. Diese Norm legt je nach Größe und Nutzung eines Raumes klare Grenzwerte fest. Das bedeutet, dass wir im ersten Schritt immer eine genaue Lärmmessung Ihrer Räumen vornehmen, um unsere Maßnahmen ideal auf Ihre individuelle Situation ausrichten zu können. Basierend auf diesem Lärmgutachten berechnen wir für Sie den idealen Mix aus unseren verschiedenen Wandabsorbern und Deckensegeln.
 

Wie wir bei unserer Arbeit konkret vorgehen, sehen Sie in diesem Video am Beispiel einer Kindertagesstätte.

Lärmschutz in Kindertagesstätten

Ob sie lachen oder weinen, toben oder spielen – Kinder machen Lärm.
Der Geräuschpegel in Kitas ist daher von Natur aus hoch. Oft ist er aber deutlich höher, als er sein müsste. Denn an blanken Wänden und Decken prallt der Schall ab und treibt den Pegel weiter in die Höhe.

Dem sind Sie als Pädagoginnen und Pädagogen jedoch nicht hilflos ausgeliefert. Moderne Akustikabsorber von Pax Acoustics können den Schall effektiv absorbieren, also quasi aufsaugen, und so den Nachhall in Ihren Kita-Räumen deutlich verringern.

Dadurch sinkt der allgemeine Geräuschpegel merklich. Die Gesundheits-gefahren von Lärm sind hinreichend belegt. Lärmschutzmaßnahmen sind daher kein Bonus, sondern für Arbeitgeber und Träger von Kindertages-einrichtungen verpflichtend.
 

Lärm ist unangenehm und stört die Kommunikation. Das allein ist schon Grund genug, ihn so weit wie möglich zu eliminieren. Doch Lärm macht auch krank. Dauerhaft zu hohe Schallpegel schädigen nicht nur das Gehör, sondern haben auch Auswirkungen auf das allgemeine Wohlbefinden, beeinträchtigen die Konzentration und Leistungsfähigkeit, machen nervös und müde, führen zu Bluthochdruck und können sogar das Herz-Kreislaufsystem schädigen.
 

So weit muss es nicht kommen. Denn Lärm ist vermeidbar. Ob zuhause, im Büro, der Kanzlei, in der Schule oder der Kindertagesstätte – die Lärmschutz-Lösungen von Pax Acoustics sorgen für akustischen Frieden. Wir optimieren die Raumakustik für Ihre individuelle Raumsituation. Unsere modernen, in Deutschland gefertigten Akustikabsorber verringern die Schallreflexionen über alle Frequenzbereiche deutlich.